Bekanntlich versucht die Mall of Switzerland mit allen erdenklichen Mitteln, kauffreudige Kunden in ihren Einkaufstempel zu locken. Eine willkommene Unterstützung erhielt sie diesbezüglich am Güdisdienstag von den Wagenbauern der Männerriege, die mit ihrem prächtigen Sujet am Aebiker Fasnachtsumzug lautstark Werbung für deren neuste Attraktion machten.

Zur Umzugsnummer 15 war im Programmheft folgender Vers zu lesen:

Eine Flut von Ideen soll die Leute in die Mall locken,
Public Viewing, Eisfeld oder unterem Sonnenschirm rocken.
Nun dürfen wir sogar auf der perfekten Welle reiten,
wird sie der Mall die erhofften Gewinne bereiten ?