Guter Start ins Turnerjahr

Am Sonntag, 6. Januar 2019, fand in der Mall der Ladengasse der beliebte Neujahrsapero der Turnvereine von Ebikon statt. 110 Personen wünschten sich bei einem Glas Wein alles Gute zum Neuen Jahr. Musikalische Attraktion waren die Märi-Ruugger, mehr als die Hälfte der Band besteht aus Männerriegen-Turnern.

Eingeladen hatten die Turnvereine von Ebikon, das heisst die Männerriege, die Aktivriege, der Frauenturnverein und Kunstturnen TV Ebikon. Der Verein Kunstturnen TV Ebikon wurde erst letztes Jahr gegründet und Präsident Roland Tschopp stellte sich den Anwesenden gleich selber vor. „Wir freuen uns, am traditionellen Neujahrsapero mitmachen zu können, sind wir doch eine Turnerfamilie“, meinte er. Ein besonderer Zusammenhalt der Turnerfamilie konnte nicht abgestritten werden, pilgerten doch Vereinsmitglieder von Eich nach Ebikon, nur um mit ihren Vereinskolleginnen und Kollegen anstossen zu können. „Wenn immer es uns die Zeit erlaubt, kommen wir an den Neujahrsapero – mein Wohnort ist Eich, aber mein Herz gehört immer noch Ebikon“, meinte die rassige FTV-Turnerin.

Attraktion war der musikalische Auftritt der Ebikoner Band Märi-Ruugger. Einmal mehr verstanden sie es, mit ihren lüpfigen Melodien die Anwesenden zum Schaukeln und schliesslich zu einer Polonaise zu bewegen. Gerne reihte man sich in die lange Schlange ein, die von Geni Triebold angeführt wurde. Renato Keller von den Märi-Ruuggern machte auf das 25 jährige Bestehen der Band aufmerksam, das letztes Jahr mit der Herausgabe einer CD gefeiert wurde. „So haben wir die Möglichkeit, unsere Musikstücke selber zu hören“, meinte er, „jetzt proben wir für unsere kommenden Fasnachtsauftritte, einer davon ist am 2. März 2019 in der kath. Pfarrkirche Ebikon“.

„Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden“ – mit diesen Worten begann die FTV Präsidentin Ursula Hunkeler ihre kleine Ansprache. Sie bedankte sich bei der Helfer-Crew Helen Blättler, Susanne Stehlin und Erna Buchs, bei den Märi-Ruuggern, bei Thomas Greter von der Löwen Bau und Betriebs AG für die Benützung der Ladengass-Mall, beim Abwart Elio del Pero und bei Daniel Bosic vom Restaurant Ladengasse. Der nächste Neujahrsapéro findet am 5. Januar 2020 statt und die Showband Märi Ruugger wird wieder mit dabei sein.

Ursula Hunkeler

Bilder sind in der Bildergalerie abrufbar